Vorbereitung - 2010/2011                                                 

Aufstiegsspiel: TSV Malente - TSV Travemünde (4:1) 8:2  

Kader: Felix Drews, Sebastian Lesch, Gorg Khames, Dennis Kardell, Norbert Kroll, Niels Matzanke, Tobias Junge, Malte Meyer, Evren Kahveci, Alexander Mößel, Kevin Förster, Michael Gädicke (n.e.), Thore Meyer, Tobias Schumacher (n.e.), Ali Aylar, Steffen Paulsen,

Torschützen: 2x Thore Meyer (17´+90`), 2x Sebastian Lesch (34`+71`), 1x Gorg Khames (23`), 1x Dennis Kardell (45`), 1x Malte Meyer (85`), 1x Steffen Paulsen (88`)

Gelbe Karten: Dennis Kardell, Malte Meyer

Gelb-Rote Karte: Keine Rote Karten: Keine

Unerwarteter Weise erhielten wir recht kurzfristig (eine Woche vorher) doch noch die Information, dass wir die Möglichkeit bekommen in die Verbandsliga aufzusteigen. Nachdem Heringsdorf seine Mannschaft abgemeldet hatte musste das damals ausgefallene Aufstiegsspiel gegen den TSV Travemünde nachgeholt werden. Auf dem Kunstrasenplatz beim VFL Bad Schwartau ging es um den letzten Platz in der VL Süd-Ost. Wir wollten das Spiel erst einmal defensiv beginnen und unsere Konter dann zweckmäßig setzen. In den ersten Minuten hatten wir doch einige Probleme in unserem Spiel. Die neu zusammengesetzte Mannschaft musste sich erst einmal finden. Nach elf Minuten dann der Schock. Dennis trat über den Ball, sein Gegenspieler nutze diese Möglichkeit sofort zur 1:0 Führung für Travemünde. In der 17. Min. erzielte Thore per 30m Freistoss den Ausgleich. Nachdem Gorg auf Vorlage von Sebastian die Führung erzielte lief unser Spiel immer besser. Travemünde musste angreifen und wir konnten in aller Ruhe kontern. Sebastian und Dennis nutzten diese Möglichkeit perfekt aus. Zur Halbzeit stand es 4:1 für uns. Nach dem Wechsel erhöhte Travemünde etwas den Druck und konnte in der 70. Min. auf 2:4 verkürzen. Aber schon im Gegenangriff erhöhte Sebastian auf 5:2. In den letzten drei Minuten gelang es Malte, Steffen und Thore noch das Ergebnis auf 8:2 zu erhöhen. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesengroß. Verbandsliga wir sind dabei!!!!

Die Mannschaft bedankte sich artig bei der sehr großen Malenter Fangemeinde, die sich auf dem Weg nach Bad Schwartau gemacht hatte und dort die Mannschaft lautstark anfeuerte.  

Es wurde noch ein langer Abend im Malenter Vereinsheim bzw. im Anschluss in der Disco. Das hatten sich die Spieler auch verdient. Ab sofort beginnt nun die Vorbereitung auf eine sicherlich sehr anstrengende Saison 2010/11 in der Verbandsliga. Dort warten andere Kaliber an Gegner auf uns. Nichtabstieg ist ab sofort das neue Saisonziel. Daran gilt es nun zu arbeiten. Packen wir es alle an!!!!!!!

Aufstieg 2010


Testspiel: TSV Malente I - TSV Lütjenburg II (1:1) 1:2  

Kader: Felix Drews, Sebastian Lesch, Gorg Khames, Niklas Rau, Norbert Kroll, Oliver Kardell, Tobias Junge, Malte Meyer, Evren Kahveci, Alexander Mößel, Kevin Förster, Michael Gädicke, Thore Meyer, Tobias Schumacher, Ali Aylar, Constantin Pyriki,

Torschützen: 1x Alexander Mößel (39`)

Gelbe Karten: Tobias Schumacher

Gelb-Rote Karte: Keine Rote Karten: Keine

Einen Tag nach dem Aufstieg in die Verbandsliga mussten die müden Krieger (lange Aufstiegsfeier) wieder ran. Gegen die zweite Mannschaft vom TSV Lütjenburg lief aber recht wenig an diesem Tag.  

In den ersten Minuten gelang es der Mannschaft den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen zu lassen. In der 17. Min. klatschte der Ball gleich zwei Mal an die Latte des Lütjenburger Tores. Erst Constantin per Kopf und dann Thore per Schuss waren dicht an einem Torerfolg dran. Ein Angriff über die rechte Seite leitete die Führung für die Lütjenburger ein. In der 27. Min. stand es 0:1. Alexander erzielte in der 39. Min. den Ausgleich. Das Spiel unserer Mannschaft verflachte immer mehr. Unkonzentriertheit prägte das Spiel. Kaum ein Angriff verdiente diesen Begriff. In der 54.Min erzielte Lütjenburg dann die 2:1 Führung. Es ging zwar ein deutliches Handspiel dem Torerfolg vorher, aber der Schiedsrichter übersah das. Wir wechselten noch reichlich unser Spielermaterial aus, aber es war einfach nichts drin gegen sehr defensiv eingestellte Gegner.  

Der Trainer war sehr unzufrieden. Trotz dicken Kopf kann / muss man eine bessere Leistung einfach erwarten können.  

Also abhaken und wieder konzentriert arbeiten, dann wird es wieder besser.

Testspiel: TSV Selent - TSV Malente I (1:1) 2:1  

Kader: Felix Drews, Sebastian Lesch, Gorg Khames, Niklas Rau, Norbert Kroll, Tobias Junge, Malte Meyer, Evren Kahveci, Alexander Mößel, Kevin Förster, Michael Gädicke, Steffen Paulsen, Benjamin Tews, Ali Aylar,

Torschützen: 1x Sebastian Lesch (16`)

Gelbe Karten: Keine

Gelb-Rote Karte: Keine

Rote Karten: Keine

Als heutigen Testspielgegner hatten wir uns den TSV Selent (Kreisliga Plön) ausgesucht. Trotz Fehl einiger Stammspieler sollte dieses Spiel als Test für die zweite Reihe zählen. Wir hatten das Spiel relativ schnell unter Kontrolle. Der Ball lief gut in unseren Reihen. Nach neun Minuten dann der erste gefährliche Konter. Unsere Abwehr wurde überlaufen und der Selenter Stürmer Dennis Bünzen verwandelte sicher zur Selenter 1:0 Führung. Aber auch dieser Rückstand sollte nicht lange Bestand haben. Sebastian konnte sich in der 16. Minute im gegnerischen Strafraum durchsetzen und zum 1:1 ausgleichen. In unserem Spiel schlich sich immer wieder eine gewisse Passungenauigkeit ein. Kurz vor der Halbzeit hatten Gorg (100000%) und Steffen noch Möglichkeiten zur Führung. Selent suchte hier Heil im Konterspiel. Im wieder lange, hohe Bälle über unsere Abwehr. Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild. Nach einem Konter in der 52.Minute erhöhte Selent auf 2:1. Wir taten uns bei unseren Angriffen immer wieder schwer. In der 72.Minute traf Alexander noch den Pfosten. Kurz vor Schluss erhielt Sebastian noch eine sehr gute Chance, aber der gegnerische Torwart konnte per Glanztat den Ausgleich verhindern.  

Als Fazit war zu erkennen, dass doch noch einiges an Arbeit auf die Mannschaft zukommen muss. Es bedarf auch in Testspiel der richtigen Einstellung. Wenn man eine Chance zum „VORSPIELEN" bekommt sollte auch der notwendige Ehrgeiz vorhanden sein.  

Aber trotzdem sind wir auf dem richtigen Weg.

Testspiel: TSV Malente I - TSV Plön II (1:0) 4:1  

Kader: Felix Drews, Sebastian Lesch, Gorg Khames, Niklas Rau, Norbert Kroll, Tobias Junge, Malte Meyer, Evren Kahveci, Alexander Mößel, Kevin Förster, Tobias Schumacher, Steffen Paulsen, Benjamin Tews, Ali Aylar, Thore Meyer

Torschützen: 1x Kevin Förster (14`), 2x Steffen Paulsen (65`+83`), Norbert Kroll (75`)

Gelbe Karten: Thore Meyer

Gelb-Rote Karte: Keine

Rote Karten: Keine

Als nächsten Testspielgegner hatten wir heute die zweite Mannschaft des TSV Plön (Kreisklasse A Plön) in Malente zu Gast. Nach der doch relativ durchwachsenen Partie gegen Selent sollte heute mit leicht verändertem Kader ein besseres Spiel zu Stande kommen. Von der ersten Minute an übernahmen wir das Heft in die Hand. Nach zehn Minuten traf Tobias J. mit einem 25m Schuss den Pfosten, Evren konnte den abprallenden Ball nicht richtig unter Kontrolle bringen. So war es eine leichte Beute für den TW. In der 14.Minute nahm sich Kevin den Ball im Mittelfeld und schoss aus ca. 25m in den Torwinkel zur 1:0 Führung. Trotzdem lief in unserem Spiel nicht besonders viel zusammen. Meistens reagierten wir nur auf Aktionen, anstatt selber das Tempo hoch zu halten. Immer wieder wurde versucht mit Fernschüssen das Plöner Tor zu treffen. Aber das war kein erfolgreiches Mittel. Zur besten Chance entwickelte sich ein Torschuss von Sebastian, den der TW aber gut abwähren konnte.  

Zur Halbzeit wechselten wir vier Spieler aus und versuchten mit diversen Umstellungen unser Spiel noch schneller zu machen. Steffen erzielte in der 65.Min. zur 2:0 Führung. Einen Angriff über die linke Seite schloss Norbert in der 75.Min. mit dem 3:0 ab. Plön konnte nach einem Abwehrfehler noch das Ergebnis auf 3:1verkürzen. In der 83.Min. stellte Steffen mit seinem zweiten Treffer den Endstand zum 4:1 sicher.  

Trotz des deutlichen Endstandes war noch nicht alles zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt worden. In der letzten Woche der Vorbereitung werden wir noch weiter an der Verbesserung unserer Spielweise arbeiten.  

Zum Abschluss der Vorbereitung erwarten wir am Do., 05.08.10 um 19.00 Uhr den ASV Dersau in der Neversfelder Str.

Testspiel: TSV Malente I - ASV Dersau (1:2) 2:3 

Kader: Felix Drews, Sebastian Lesch, Constantin Pyriki, Niklas Rau, Norbert Kroll, Tobias Junge, Evren Kahveci, Alexander Mößel, Kevin Förster, Tobias Schumacher, Benjamin Tews, Ali Aylar, Niels Matzanke

Torschützen: 1x Sebastian Lesch (34`) und Constantin Pyriki (84`)

Gelbe Karten: Keine

Gelb-Rote Karte: Keine

Rote Karten: Keine

Als letzten Testspielgegner vor dem Ligabeginn hatten wir heute die Mannschaft des ASV Dersau (Kreisliga Plön) in Malente zu Gast.  

Es sollte ein denkwürdiger Abend werden.  

Der Platz war nicht gekreidet!!?? Es kam kein angesetzter Schiedsrichter!!?? Der Trainer musste selber pfeifen!!?? Was soll bei einem solchen Testspiel dann schon klappen??  

Mit einer vermeintlich defensiven Aufstellung begannen wir das Spiel. In der 23. Minute konterte Dersau uns aus 0:1. Sebastian glich in der 34.Minute aus. Kurz vor der Halbzeit fiel das 1:2.  

Constantin glich in der 84.Minute mit einem wunderschönen Heber nach Vorlage von Sebastian zum 2:2 aus. In der Schlussminute erzielte der ASV Dersau dann den 3:2 Siegtreffer. Wenige Tage vor dem Ligastart ging die Probe völlig in die Hose. Aber wie soll das denn auch klappen. Wer den Platz kurz vor dem Spiel noch kreidet, der kann nicht konzentriert Fußball spielen.  

Ist der TSV Malente in der Lage Verbandsligabedingungen anzubieten??  

Wir werden es beobachten?? Nach einer misslungenen Abschlussprobe soll ja eine gelungene Premiere folgen. Wünschen wir es der Mannschaft!!